Zitat - Flyer

 

 

 

 

"Ich bin heute noch erstaunt, wenn etwas wie geplant

funktioniert"

 

Der Eindruck, dass nichts mehr sicher ist, dass von einem Tag auf den anderen alles umgeworfen werden kann, führte bei mir zu einem gewissen Fatalismus.

 

... Die ständige Rücksichtnahme hat mir sehr geschadet. Erst viel später habe ich gelernt, Grenzen zu setzen. Nicht zu fragen, was mein Gegenüber will, sondern vorher zu erkennen, was ich selbst will.

 

... Ich kam mir vor wie die Mutter meiner Mutter. Total überfordert. Auch wenn ich aussah wie ein Kind, fühlte ich mich doch nicht wie eins.

 

... Durch meine Kindheit habe ich auch manche Charakterzüge entwickelt, die mir im Leben weiterhelfen.

 

... Wenn ein Problem auftaucht, löse ich es und hinterfrage es nicht, Ich kann gut durchhalten, auch lange durchhalten, weil ich mich nüchtern frage: Wie bewältige ich die akute Situation. Ich bin Krisenmanagement gewohnt."

 

Vera (48), Tochter einer schizophrenen Mutter.

 

 

Zitat aus dem Buch:

"Kindheit im Schatten"

von Maja Roedenbeck

erschienen April 2016 im Ch. Links Verlag